Rüblikuchen mit Kokos-Nusscreme

Rüblikuchen-mit-Kokos-Nusscreme_800x800

Leicht und richtig lecker! Durch sein hübsches Aussehen ist der Rüblikuchen besonders passend bei Feierlichkeiten…

Zutaten

Kuchen

3 Eier
3 EL Kokosöl
300 g Karotten
2 EL Johannisbrotsirup
60 g gemahlene Haselnüsse
50 g zerbrochene Walnüsse
1 EL Kokosraspeln
1 TL Johannisbrotkernmehl
1 TL Zimt
1 Prise Salz
1 TL Bourbon Vanille
1 TL Weinstein Backpulver

Kokos-Nusscreme

50 g Cashewnüsse
2 EL Kokosraspeln
3 EL Kokosöl
1 EL Honig
2 EL Zitronensaft

Dafür brauchst Du

Handrührgerät
Reibe – grob
Backform ( 28 cm)
Standmixer

Zubereitung

Kuchen

* Kokosöl in der Pfanne verflüssigen und in einer Schüssel mit Johannisbrotsirup und Eiern mixen
* Möhre grob raspeln
* alle Zutaten in der Schüssel verrühren
* Teig in eingefettete Backform für 20-25 Minuten bei 220 Grad in den Backofen geben und der Kuchen ist fertig, wenn kein Teig mehr am Zahnstocher klebt

Kokos-Nusscreme

* Kokosöl in der Pfanne verflüssigen und mit Cashewnüssen, Honig und Zitronensaft im Standmixer cremig mixen, danach Kokosraspeln unter rühren
* Kokos-Nusscreme auf den Kuchen glatt streichen
* den abgekühlten Kuchen eine Stunde in den Kühschrank stellen, damit die Kokos-Nusscreme fest wird

Guten Appetit!

Bewerte diesen Beitrag
Teile diesen Beitrag...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.